Image 3

OverviewTranscribeVersionsHelp

Facsimile

Transcription

Status: Needs Review

der Einschiffung zu liefern und ihm sein Regi-
ment beizufügen. Sr.Grossbrittz. Majestät wollen
Sorge tragen, dass [Dero?] Gouverneurs oder Stadt-
Commmandanten, Beamte und andere angewie-
sen werden, siese Befehle mit der nemlichen
Genauigkeit auszurichten, die bey Sr. Majestät
Churfurstz. Trouppen beobachtet wird.
Art. 4. Das Corps Infanterie und leichte Ca-
vallerie soll aus 5 Regimentern, und 2 Bat-
taillions bestehen, der Liste gemäss, die den
gegenwärtigen Tractat beygefüget ist, die
Bediente der Officiers auf besagter Liste
sollen mit Waffen und aller nöhtigen
Ausrüstung als Soldaten versehen werden,
also solche Dienste thun, wenn es die Noth
erfordert und als solche bezahlt werden.
Art. 5. Der Durchl. Herzog macht sich ver-
bindlich, die jährlichen Recruten, die für
dieses Corps nöhtig sind, zu stellen, diese
Recruten sollen nach einer vorhergehenden
Anzeige von vier Mohnaten an Sr. Grossbr.
Majestät Commissair disciplinirt und
ausgerüstet geliefert werden. Besagte Recru-
ten sollen an die Stelle ihrer Einschiffung
zu der Zeit eintreffen, die vor der Eröffnung
jeder Campagne vorher festgesetzt ist.
Art. 6. Des Königs Dienst sowoll als die Erhal-
tung der Trouppen erfordern auf gleiche Art
dass die Commendirende und Subaltern Of-
ficiers erfahrne Leute sind und daher wollen
Sr. Durchl. bei Aussuchung derselben vurzug-
liche

Notes and Questions

Nobody has written a note for this page yet

Please sign in to write a note for this page